Exkursion der Wohnwerkstatt: Offene Nachbarschaft Kiwittsmoor

Freitag 9. November 2018 - 16:00
Offene Nachbarschaft Kiwittsmoor e.V · Ochsenweberstr. 39 · 22419 Hamburg

Ü 50*, gemeinsam älter werden

Diese Gruppe ist ein Teil des Wohnprojektes “Offene Nachbarschaft Kiwittsmoor”, zusammen mit Jung & Alt, Frauenquartier & Insel e.V. streben sie ein gemeinschaftlich sozial engagiertes Wohnen von Frauen und Männern in Kontakt, Begegnung, Verantwortung und Privatsphäre an.
Wichtig ist allen das Zusammenleben in der Gemeinschaft u.a. durch Nutzung und Gestaltung der Grünanlagen, des Gemeinschaftsraumes (Yoga-, Chor- und Tischtennisgruppe) und internen Festen (von Konfirmationen bis white dinner) sowie nach außen gerichteten Flohmärkten.

Das von “Ü 50″* bewohnte Haus besteht aus 15 Nachbarinnen und Nachbarn.

Bei Kaffee/ Tee und Keksen  möchten wir von den „Nachbar*innen“ erfahren, was ihre Beweggründe für einen Umzug in diese Anlage waren und wann nach ihrer Erfahrung ein guter Zeitpunkt für einen Ortswechsel ist. Welche ihrer Wünsche und Visionen haben sich verwirklicht, wo reiben sie sich an der Realität und gibt es Pläne gibt es für die Zukunft?

Es wird Gelegenheit geben, Ihre eigenen Fragen zu stellen und eine Wohnung zu besichtigen.

Ort: Gemeinschaftsraum, Offene Nachbarschaft Kiwittsmoor e.V · Ochsenweberstr. 39 · 22419 Hamburg (ÖPNV: U1 Richtung Norderstedt Mitte, Kiwittsmoor)

Termin: Freitag, 9. November 2018, 16 bis 18 Uhr

Referent:  Manfred Niemann, ONK

Leitung:    Ute Zeißler

Kosten:     keine

Anmeldung: bis 5.11.2018, Ulrike Dorner 040/589 50 253, ulrike.dorner@kirchenkreis-hhsh.de

 

*Ü50= über fünzig Jahre alt