Tanzcafé

Darf ich bitten…

Tanzen und Musik sind der Königsweg –  weil Balsam für die Seele –  für Menschen mit Demenz. Sie wirken positiv auf die Wahrnehmungs- und Kontaktfähigkeit von Demenzkranken. Sie bringen Erinnerungen, Gefühle und verloren geglaubte Fähigkeiten zum Vorschein.

Das Tanzcafe Darf ich bitten lädt einmal im Monat an einem Sonntagnachmittag zum Tanzen ein. Angesprochen werden alle, die gerne tanzen,  im Besonderen auch Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen.  Es kommen jeweils 30-50 Gäste, von denen ca. 2/3 an Demenz erkrankt sind, 1/3 sind tanzbegeisterte Senior/innen und pflegende Angehörige. 2/3  sind Bewohner/innen des Bugenhagenhauses, 1/3 sind externe Gäste.
Die Altersspanne liegt zwischen 60 und über 90 Jahren. Die Gäste sind vorwiegend weiblich, es gibt jedoch immer auch Tänzer.

Veranstaltungsort: Bugenhagenhaus, Hamburg Groß Flottbek, Osdorfer Landstr. 28, 22607 Hamburg. Haltestelle Windmühlenweg (Linien 1 + 186). Barrierefreier Zugang.

Kosten: 5 Euro für Kaffee und Kuchen. Um Anmeldung wird gebeten !

Kontakt: Gunda Dümmler, Tanzpädagogin, Tel: 040-430 44 10.