Erzähl mir deine Geschichte – ich schreibe sie auf

Je­der Mensch hat ei­ne Ge­schich­te. Ei­ne Ge­schich­te, die aus vie­len Ge­schich­ten  be­steht. Sie müs­sen er­zählt werden, wenn sie nicht ver­lo­ren ge­hen sol­len, wenn der Mensch sich nicht selbst verlieren will. Das Auf­spü­ren des „ro­ten Fa­dens“ im Le­ben, der Versuch einer Deutung des Erlebten sind  we­sent­li­che Auf­ga­ben im Al­ter zur Er­rei­chung von In­te­gri­tät und zur Vergewisserung der eigenen Identität.

Menschen in Pflegeheimen fehlt häufig ein Gegenüber dem sie aus ihrem Leben erzählen können. Mitglieder des Projektes „Erzähl mir…“ nehmen sich Zeit, um zuzuhören und die Lebensgeschichte(n) festzuhalten. Am Ende wird die jeweilige Kurzbiografie in einer Broschüre zusammengefasst und den Erzähler*innen und den Biograf*innen  überreicht.

Informationen

Ute Zeißler
Tel.: 040 558 220 155     ute.zeissler@kirchenkreis-hhsh.de

Demnächst erscheint eine Broschüre mit Material, die zum Initiieren eines solchen Projektes einlädt.