TROST 45 – Eine Wanderausstellung

Raum für Trost – mehr als  70 Jahre nach Kriegsende

Eine Ausstellung mit Bildern von Zeitzeugen und Zeitzeuginnen.

Im Rahmen des Projektes “Alter und Trauma”” zum 70. Jahrestag des Kriegsendes 1945 veranstaltete das “Institut für Gerontopsychiatrie (IGP)”  Anfang Mai 2015 eine Vernissage zur Ausstellung “Trost 45”. Menschen, die den Krieg und das Kriegsende  miterlebt haben, wurden gefragt: “Was tröstete, was tröstet mich?”. Die Antworten  auf diese Frage gaben sie in ihren Bildern, Objekten und  Texten, die gesammelt und ausgestellt wurden.  (Auszug aus dem Katalog zur Ausstellung ) Journal-Trost45

Die Ausstellung “Trost 45” war  zusammen mit einem anspruchsvollen Begleitprogramm in 2017 an  verschiedenen Orten in Hamburg und in Wedel zu Gast. Als Anregung finden Sie hier unser Programm : Programm trost 45-Endfassung

Die Ausstellung kann gebucht werden über:

Zukunftswerkstatt therapie kreativ gGmbH
Tel.: 02845-944 974
E-Mail: j.hoeren@zukunftswerkstatt-tk.de
www.zukunftswerkstatt-tk.de