Akademie Theologie 2019 “Anfang & Ende”

Freitag 8. März 2019 - 9:30
Katharina-von-Bora-Haus, Sitzungssaal, Bahnhofstraße 18-22, 25421 Pinneberg

An der Grenze unseres Lebens

reicht unsere Sprache oft nicht aus

…um zu sagen, was wir meinen oder glauben. Wie sage ich Jemandem, dass er sterben wird? Wie sage ich, dass ich sterben möchte? Wie spricht einer, der stirbt? Am Ende des Lebens werden wir vorsichtig und weichen gern aus. Wie lässt sich verstehen, was Menschen meinen? Wo finden wir Anleitungen oder Hinweise? Die Palliativmedizin versucht, den Menschen im Sterben mit Fürsorge zu ummanteln. Gibt es dafür auch eine angemessene Sprache? Anregungen aus Seelsorge, Psychologie und Medizin werden uns helfen, das Vokabular zu erweitern.

>>>   Referentin: Sabine Denecke, Pastorin der Beratungsstelle

für kirchliche Arbeit des Kirchenkreises